Dolch M 33 der SS mit Scheide
Saubere, leicht bekratzte Klinge mit Devisenätzung "Meine Ehre heißt Treue" und rs. geätztes RZM-Logo "RZM 1317/40SS". Parierstangen in Zink vernickelt (leicht fleckig), schwarzer Holzgriff in guter Erhaltung mit eingelegtem Griffadler in Alu und emailliertem SS-Emblem. Knäufchenschraube in Eisen vernickelt. Original schwarz lackierte Eisenscheide mit vernickelten Beschlägen und Tragering in Eisen. Z 2 Zum Hersteller und Dolchtyp vgl. R.Siegert, die Dienstdolche und Degen der Schutzstaffel SS und Polizei.

Los: 351

Limit: 1200 €


Dolch M 33 der SS mit Scheide
Blanke, gereinigte Klinge mit niedriger Devisenätzung "Meine Ehre heißt Treue", rs. geätztes, beriebenes Herstellerlogo von David Malsch/Steinbach über "RZM .../38 SS". Parierstangen in vernickeltem Eisen wie auch Knäufchenschraube. Holzgriff mit Alu-Adler und emailliertem SS-Emblem. Schön erhaltene, schwarz lackierte Eisenscheide mit vernickelten Beschlägen. Lederhänger mit RZM-Bestempelung und vernickelten Eisenbeschlägen. Z 2-

Los: 352

Limit: 750 €


Dolch M 36 für Angehörige der NSKK Motorboot-Standarten mit Scheide
Leicht fleckige Klinge mit Devisenätzung "Alles für Deutschland", RZM-Marke "M/7 51 1938" und Herstellerlogo (Fa. W.Clauberg Solingen). Parierstange und Knauf aus goldfarbenem, nichtmagnetischem Buntmetall. Brauner Holzgriff mit beiden korrekten Abzeichen. Die original schwarz lackierte Eisenscheide (bekratzt, Altersspuren) mit goldfarbenen, magnetischen Eisenbeschlägen. Z 2-

Los: 353

Limit: 1850 €


Dolch M 38 für TENO-Führer mit komplettem Gehänge
Leicht fleckige Klinge mit Eickhorn-Logo und TENO-Abnahme rückseitig, vorderseitig eingeschlagene Waffennummer "0355". Knauf und Parierstange aus vernickeltem Feinzink. Orangefarbener Kunststoffgriff. Anhängendes Portepee. Nummerngleiche Eisenscheide, am Mundblech "0355". Zugehöriges, gut erhaltenes Gehänge aus schwarzem Leder, Beschläge aus Leichtmetall (rs. Herst.Logo Assmann), Karabiner aus gekörntem Feinzink. Dazu der seltene Gürtelhänger mit vernickeltem Karabinerhaken. Z 2 Selten!

Los: 354

Limit: 4500 €


Erinnerungsteller der Alten Garde der NSDAP - Ostlandfahrt 1937 - Bernstein-Manufaktur Königsberg
Flacher, gedrechselter Holzteller mit abgeflachtem Mittelmedaillon aus eingelegten Bernsteinstücken und beschriftetem Metallring "Ostlandfahrt der Alten Garde 1937 " neben Hakenkreuz. Runde Sockelscheibe und rs. Silberplakette "Angefertigt in den Werkstätten der Staatlichen Bernstein Manufaktur Königsberg". D. 31,8cm. Z 1-2 Anmerkung: Die sog. Alte Garde der NSDAP, die auch als Korps der Alten Kämpfer bezeichnet wurde, bestand aus frühen Parteimitgliedern mit sehr niedriger Mitgliedsnummer, die entweder den NS-Kampforganisationen oder dem Stosstrupp Adolf Hitler aus der Zeit 1919-1923 angehörten. Sie besaßen das Goldene Parteiabzeichen (teilweise auch den Blutorden), führten eine eigene Fahne und gehörten zu den ranghöchsten Politischen Leitern der Partei. Die Ostlandfahrten führten v.a. nach Ostpreussen und Königsberg. Die Staatliche Bernstein-Manufaktur Königsberg bestand von 1926 bis 1945 und war die größte Bernstein-Manufaktur der Welt. Neben Schmuck, Uhrengehäusen, Dosen und Figuren wurden auch Winterhilfswerk-Plaketten und besondere Bernstein-Einbände von Adolf Hitlers Buch Mein Kampf gefertigt.

Los: 355

Limit: 700 €


Fotoalben Gebirgsjäger WK II - 3 Stück
Ein offizielles und zwei private Alben mit rund 38/95/210 Fotos in vers. Größen. Darstellungen u.a. mit Einsatz, Westfront, Ostfront, Winter, Technik, Gräber, Portraits, Gehängter, etwas privat. Z 2

Los: 356

Limit: 250 €


Fotoalben Luftwaffen WK II u.a. Kreta - 2 Stück
Zwei verschiedene offizielle Alben mit rund 58 und 95 Fotos in diversen Größen mit verschiedensten Darstellungen, abgeschossene Panzer, Einsatz, auch Flugzeuge Ju52 , u.a. in Griechenland, Kreta. Z 2

Los: 357

Limit: 180 €


Fotoalben RAD/Heer WK II - 3 Stück
Ein offizielles und zwei private Alben mit rund 42/45/130, teilweise beschriftet. Viele verschiedene Darstellungen, u.a. RAD, frühe Ausbildung der RAD mit sonderbarer Uniformierung (Durchmischung Heeres- und LW-Stahlhelme, andere Bajonette), Gräber, Ostfeldzug (wohl Kuban), Schlachtfelder, Fahrzeuge, Winterkampf. Z 2

Los: 358

Limit: 200 €


Fotoalbum Panzertruppe WK II
Offizielles Fotoalbum mit Deckelaufdruck und Beschriftung. Darin 50 Stück in verschiedenen Größen, vielfach Panzerfahrzeuge zeigend (u.a. im Einsatz), davor Kaserne und Manöver. 1 Repro und 2 Postkarten. Etwas Uniformierung schwarz und feldgrau. Zuletzt wohl Russland, abgeschossene Flugzeuge. Z 2+

Los: 359

Limit: 180 €


Grosse silberne Geschenkplatte der Kurmark Brandenburg an Hermann Göring 1935 zur Hochzeit
Silbernes Ehrentablett mit eingezogenem, profiliertem Zierrand mit Ranken und Kehlungen. In der Platte fein graviert "Kurmark Brandenburg" mit zugehörigem Kurmark-Adler über Inschrift "dem Preußischen Ministerpräsidenten Hermann Göring zur Hochzeit 10. April 1935". Darunter die gravierte Signatur von Gauleiter Wilhelm Kube und einer zweiten Person. Im Boden gepunzt vom Berliner Hofjuwelier "Louis Werner 800" neben weiterer Punze. Abmessung 37x55cm. Gewicht 1,79kg Silber. Z 2. Anmerkung: Am 10.4.1935 heiratete die Schauspielerin Emmy Sonnemann (1893-1973) im Berliner Dom mit Adolf Hitler als Trauzeugen den preussischen Ministerpräsidenten, Reichsjägermeister und Reichsminister der Luftfahrt Hermann Göring in einer pompösen Zeremonie. Die Kurmark Brandenburg (seit 1933) wurde ab 1939 in den Partei-Gau Mark Brandenburg umbenannt, dem ab 16.5.1933 auf staatlicher Ebene der Reichsstatthalter für Preussen Hermann Göring gegenüber stand. Göring wurde am 11.4.1933 Ministerpräsident von Preussen.

Los: 360

Limit: 2900 €


HJ-Schreibtisch-Dekoration mit Federhalter und Uhr
Vernickelter Metallständer mit aufgelegtem Adler und emaillierter HJ-Raute, darüber Uhr mit rs. Uhrwerk, auf der Sockelplatte Füllfederhalter. H. 17,5cm. Z 2

Los: 361

Limit: 350 €


Konvolut von Personalakten der Deutschen Reichsbahn-Direktion Wien III.Reich
Über 20 Stück. Die Akten für männliche/weibliche Bedienstete mit diversen, ausgefüllten Blättern, dabei auch Auskunftsblätter aus dem Strafregister mit vielfältigen Vergehen bzw. Verbrechen und Vermerke wie Angehöriger der Bahnschutzpolizei, BDM, Umsiedler, Partei-Mitglied, SA-Mitglied, Wehrdienst, Ost-Einsatz, Volkssturm, Auszeichnungen, Mischling, Gestapo-Haft, Alte-Kämpfer-Bescheinigung, HJ etc. Dabei auch teilweise die Arbeitsbücher. Z 2-

Los: 362

Limit: 480 €


Kragenspiegel für einen Generalfeldmarschall III. Reich
Seltene Kragenspiegel für den Rock eines Generalfeldmarschall aus Goldfadenstickerei, hochrot unterlegt. Stickerei etwas gedunkelt. Nicht getragen. Z 2

Los: 363

Limit: 1500 €


Löwenkopfsäbel für Offiziere des Heeres mit Scheide
Sauber vernickelte Rückenklinge mit Herst.Logo PUMA. Profiliertes und vergoldetes Bügelgefäß in Leichtmetall, Löwenkopf mit roten Glasaugen. Drahtwicklung etwas locker. Parierlappen mit links blickendem Hoheitsadler. Schwarzlackierte Eisenscheide. GL. 102cm. Z 2

Los: 364

Limit: 290 €


NSFK-Ehrenteller
Großer, farbiger Keramikteller mit zentralem, gelbem NSFK-Symbol und Hakenkreuz auf blauem Grund. Runder, hoher Rand mit Blütendekor. D. 34,5cm. Z 2+

Los: 365

Limit: 390 €


NSFK-Ehrenteller mit Darstellung des Großen NSFK-Segelfliegerabzeichens
Großer, farbiger Keramikteller mit zentraler Darstellung des Großen NSFK-Segelflieger-Abzeichens. Der flache, runde Rand mit buntem Eichenlaubdekor. Im Boden Hersteller. D. 38,5cm. Z 2

Los: 366

Limit: 390 €


Olympische Spiele Berlin 1936 - Glaspokal an Olympiasieger Whitlock als Ehrenpreis in der Disziplin 50-Kilometer-Gehen
Bauchiger, geschliffener Glaspokal mit eingezogenem Tellerfuß und abnehmbarem Glasdeckel. Umlaufend fein im matten Dekor geschliffen, dekoriert und beschriftet, u.a. "Deutsches Reich Berlin 1936 Die XI. Olympischen Spiele" mit Adler und Olympiaringen und "Ehrenpreis der Athletischen Föderation Das 50-Kilometer-Gehen" sowie "H.Whitlock Großbritannien Olympiasieger - 4:30:41,4 Std.". GH. 31,5cm. Z 2 Anm.: das 50-Km-Gehen ist seit 1932 olympische Disziplin der Leichtathletik.

Los: 367

Limit: 600 €


Portraitfoto mit Unterschrift im silbernem Geschenkrahmen von Reichspropagandaminister Joseph Goebbels
Schwarz-weißes Portraitfoto Goebbels mit eigenhändiger Tintenunterschrift "J.Goebbels" rechts unten. Hinter Glas im Silberrahmen (seitlich gepunzt "Sterling" und "925" sowie Meistermarke). Rückseite mit Aufsteller. 21x16cm. Z 1-2 Joseph Goebbels, 1897 - 1945, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda.

Los: 368

Limit: 550 €


Saaltürschild der frühen NSDAP in Österreich -Hitlerbewegung-
Tür-Aufsatzschild eines Veranstaltungsraumes aus der Frühzeit der österreichischen NS-Bewegung, bevor diese bis zum Anschluss 1938 verboten war. Längliches Holzschild mit Rundbogen, vorne schwarz gestrichen mit weißgemaltem Schriftzug "N.S.D.A.P. (Hitlerbewegung)". Im Rundbogen darüber Hakenkreuz in weißem Kreis mit roter Umrandung. Altersspuren. L. 99cm. H.21,5cm. Z 2

Los: 369

Limit: 490 €


Säbel für Offiziere des Heeres Model PRINZ EUGEN mit Scheide
Saubere, gekehlte und vernickelte Rückenklinge mit Hersteller "Eickhorn Solingen". Das profilierte Aluminiumgefäß mit schön erhaltener Vergoldung und Eichenlaubdekor, Parierstangen-Adler mit ausgebreiteten Schwingen, Knaufrücken mit Hoheitsadler. Minimal gedunkelt bzw. berieben. Schwarzer Kunststoffgriff mit alter Wicklung. Original schwarzlackierte Eisenscheide. GL. 95cm. Z 1-2 Günstig!

Los: 370

Limit: 450 €


Siegerpreis der DRL mit Fußballer-Figur um 1937
Detaillierte Figur (wohl Bronze) eines Fußballers mit Ball. Auf abgestuftem Marmorsockel, vs. Metallplakette mit DRL-Adler und Hakenkreuz sowie Stadtwappen (norddeutsch). GH. 22cm. Z 2+

Los: 371

Limit: 390 €


Siegerpreis im Oeka Lauf 1939 mit Figur eines Skifahrers
Darstellung eines Skifahrers in Langlaufbewegung mit Schaftmütze. Figur aus Spritzguss mit schöner Patina. Figur auf rechteckigem Steinsockel montiert, linker Fuss auf Ski lose. Auf dem Steinsockel aufgenietete Plakette mit Hakenkreuz im Siegeskranz und "Oeka-Lauf 1939 1.Altersklasse 2.Preis". L. 24cm. B.11cm. H. 22cm. Z 2

Los: 372

Limit: 390 €


Silberner Ehrenteller des Militärattache und Ritterkreuz-Träger Matzky Tokyo 1940
Qualitätvoll gearbeiteter und verzierter Silberteller mit eingezogenem, abgestuftem Rand. Im gesamten Mittelfeld fein gravierte Darstellung einer Land- und Seekarte mit Japan, Korea, China, Shanghai und dem Japanischen Meer bzw. Ostchinesischem Meer mit eingravierten Städten. Im umlaufenden Rand oben mittig bez. "Dem Militärattache Tokyo 1938-1940 Das Wehrmachtshaus" und umlaufend insgesamt 19 Namensgravuren (u.a. Krag, Furtwängler, v.Beling, Hagemann). Angelaufen, leicht bekratzt. Gewicht 1,17 kg Silber, im Boden gestempelt "Suzuyo Sterling 950". D. 35,5cm. Z 2 Das Deutsche Reich und Japan waren im Zweiten Weltkrieg Verbündete und entstandten beiderseits Botschafter. Von 15.9.1938 bis 30.11.1940 war der spätere General der Infanterie Gerhard Matzky (1894-1983) Militärattache an der deutschen Botschaft in Tokio, später Kommandeur der 21. Inf.Division und Kom.General des XXVI. Armee-Korps. Er erhielt 1944 das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.

Los: 373

Limit: 1480 €


Silberpokal Offiziersschiessen 1941
Schauseitig aufgelegter Hoheitsadler, darunter bez. "Offiziersschiessen 8. März 1941". Gerillter Sockelfuss mit zwei eingesetzten Holzringen. Gewicht 145g. H. 13,5cm. Z 2+

Los: 374

Limit: 380 €


Silberpokal Offiziersschiessen Feldjäger-Bataillon Nr. 4 Braunau 1915
Abgestufter, kannelierter Silberpokal mit zweiseitiger Inschrift "Offiziersschiessen des FeldjägerBataillons Nr. 4 Braunau A/Inn 9. Juli 1915" und "Gegeben von den Gästen aus Simbach A/Inn". Am Sockel gepunzt. Gewicht 212g. 14cm. Z 2 Foto in unserem Online-Katalog.

Los: 375

Limit: 280 €


Sonderausgabe Mein Kampf in Königsberger Bernstein - Ehrengeschenk an Admiral Carls 1940
Ehrengeschenk von NSDAP-Gauleiter in Schleswig-Holstein Hinrich Lohse (1896-1964) an Rolf Carls zu dessen Beförderung zum Generaladmiral am 19. Juli 1940. Jubiläumsausgabe MEIN KAMPF zum 50. Geburtstag Adolf Hitlers 1939 mit dunkelblauem Ledereinband, Rücken goldbedruckt. Vorderseite mit in Messing eingefasstem Bernsteindeckel, mittig aufgelegtes Schwert über Schriftzug "Mein Kampf" (beides in 800er Silber). In den vier Ecken des vorderen und hinteren Buchdeckels vierkantige Ziernägel. Als Besonderheit ist auf der Innenseite des vorderen Buchdeckel eine Silberplatte mit persönlicher Widmungsgravur befestigt, bezeichnet " Dem kommandierenden Admiral der Marinestation der Ostsee Admiral Carls mit den besten Wünschen zum 19.7.1940 - H.Lohse Gauleiter...Schleswig-Holstein". Silberne Buchschließe mit aufgelegtem Hakenkreuz in Bernstein, bestossen (ein Kreuzarm weggebrochen, gut restaurierbar). 23,5x17,5x7,5cm. Z 2 Rolf Carls, 1885-15. April 1945), Eintritt 1903 als Seekadett in die Marine, durchläuft diverse Schiffe und Stellungen, u.a. U-Boot-Waffe. Übernahme in die Reichswehr, u.a. 1930 Beförderung zum Kapitän zur See, 1932 Kommandant des Linienschiffes "Hessen", 1934 Beförderung zum Konteradmiral und Befehlshaber der Seestreitkräfte vor Spanien. 1937 Vizeadmiral, am 1.6.1939 zum Admiral. 1938 kommandierender Admiral der Ostsee-Marinestation, 1939 Oberbefehlshaber des Marinegruppenkommando Ost. Erhält am 14. Juni 1940 das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes und wird am 19.7.1940 zum Generaladmiral (vergleichbar mit einem Generaloberst) befördert. Träger diverser Orden und Ehrenzeichen, u.a. Spanienkreuz und Deutsches Kreuz.

Los: 376

Limit: 8500 €


SS-Führerdegen mit Scheide/Portepee des Obersturmbannführers Georg Stoltz LAH
Die gekehlte, vernickelte Rückenklinge mit etwas verblasstem Herstellerzeichen von Pet.Dan. Krebs Solingen, auf der Vorderseite der Fehlschärfe beriebenes, aufgeätztes Träger-Monogramm "GS". Weißes Stossleder. Gefäß mit SS-Stempelung auf der Unterseite der Parierstange. Gerillter Holzgriff mit Wicklung und eingelegtem SS-Emblem. Abschraubarer Knauf mit fein gravierten Träger-Initialien des Georg Stoltz "GS". Original gewickeltes Offiziers-Portepee mit SS-Runen und schwarzen Durchzügen (Altersspuren). Original schwarz lackierte Eisenscheide mit aufgeschraubtem Mundblech und aufgeschobenem Ortblech. Das Mundblech mit SS-Abnahmestempel. Etwas Altersspuren. Anhängend ein originaler, aber nicht zugehöriger Säbelhänger für Offiziere der (SS-)Polizei. GL. 97cm. Z 2 Auf dem ehemaligen Sammlungsinventarzettel genannter Träger: Georg Stoltz. Inhaber des Ehrendegens und Totenkopfringes und Angehöriger der 1. SS-Panzer Division LAH.

Los: 377

Limit: 5900 €


Viertaschenrock mit Hose für einen Generalmajor der Gebirgsjäger
Rock aus feinem, feldgrauem Strichtuch und dunkelgrünem Kragen. Sauber vernähte Effekten in Goldfadenstickerei. Am rechten Ärmel aufgenähtes Gebirgsjägeredelweiß für Offiziere. Zahlreiche Ordensschlaufen und Band für Winterschlacht im Osten. Goldfarbene, gekörnte Knöpfe. Dunkelgrünes Kunstseidenfutter mit Dolchhänger und Schlitz. Gerade Hose aus steingrauem Strichtuch mit roten Generallampassen. Zwei seitliche Einschubtaschen, eine Uhren- und zwei Gesäßtaschen mit Klappe. Beinenden mit Fußschlaufe und kleinen Flickstellen. Z 2

Los: 378

Limit: 5900 €


Wandbehang des NS-Reichsnährstandes 1936
Querformatiges, beiges Leinentuch mit qualitätvoller roter Dekorstickerei mit Sinnspruch "Du gehst keinen Weg - du gehst keinen Schritt - Tausend Geschlechter gehen mit" und 8 gestickten Feldern der einzelnen Lebensabschnitte (z.B. Geburt, Jugend, Beruf, Militärdienst, Feldarbeit, Tod) und Umrandung mit Hakenkreuzen und Spruch "Alles ist Kette Du bist ein Glied Anno 1936 H.S.". Mittig Bauer bei der Aussaat. Aufhängeösen. Rückseite Kunstseidenfutter. 67x121cm. Z 2+

Los: 379

Limit: 480 €


Weiße Sommerbluse für ein BDM-Mädchen aus Wels/Oberösterreich
Kurzärmelige Bluse aus weißem Strichtuch. Zwei aufgesetzte Schoßtaschen. Knöpfe mit gleichem, weißen Strichtuch überzogen. Dazu lose ein besonderes Ärmelband aus weißem Leinen mit schwarz gesticktem Schriftzug "BDM-Einsatzschar Wels" (ehemals aufgenäht, Befestigungsspuren). Ein BDM-LeistungsAbzeichen, rs. gest. RZM und "B" mit Broschierung. Ärmelschild/-abzeichen aus weißem Strichtuch mit silberfaden gesticktem Adler mit Hakenkreuz. Rundes, frühes Gautagabzeichen mit Parteiadler und HK, beschriftet "N.S.D.A.P. OB.ÖST.GAUTAG WELS August 1931". Rs. Nadel mit Hersteller. Schönes seltenes Konvolut. Z 2

Los: 380

Limit: 490 €


Zweidornkoppel mit Schulterriemen für einen General
Breites Koppel aus braunem Glattleder mit Bestempelung "GROUPON 992" innen. Gekörntes Zweidornschloß mit Patentverschluss und Karabinerhaken. Alle Metallteile goldfarben. Das Schloß innen gestempelt "D.R.G.M.", "D.R.P.ang.", ebenso die Metallbefestigung am Riemen. Z 2

Los: 381

Limit: 480 €